San Francisco

Ein Tag in SF beginnt gut mit einer kleinen Fahrt im Cable Car in Richtung Piers. Nach ein paar Stunden bummeln am Wasser haben wir uns dann die Fähre nach Alcatraz Island geschnappt und hier das ehemalige Gefängnis besichtigt. Auch wenn ich schon zum zweiten Mal hier war gab es doch eine Menge neues zu entdecken. Der Agave Trail ist ein kleiner Weg am Fuße der Insel, der an agavenbewachsenen Hängen entlang führt. Und den Film über die Historie hatten wir beim letzten Mal auch übersprungen.

Nach der Rückkehr zum Festland konnten wir all das Zeug shoppen gehen, was wir uns vorher ausgesucht hatten, aber nicht auf der Insel mit herumschleppen wollten. Da waren dann auch (hoffentlich) ein paar Geschenke bei. Und ganz viele Bonbons im Candy Shop 🙂

Oh, beim Mittagessen im Hard Rock Cafe wurden wir fast von einer asiatischen Schulklasse überrannt! Das wurden immer mehr, und sie kamen immer näher – bis der Lehrer sie zurück gerufen und in eine Ecke verfrachtet hat. Glück gehabt!

Abends im Hostel wollte ich euch eigentlich an den Ereignissen des Tages teilhaben lassen, hatte aber vorher zu wenig gepennt, und bin über meinem Laptop eingenickt… schade 🙂

Gute Nacht!
Daniel und Hanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.